aufstockung podorieszach oberdorf

ausführung 2011
 
die liegenschaft beherbergt zwei wohnungen – die hauptwohnung auf erdgeschoss- und eine einlegerwohnung auf untergeschossniveau. die platzverhältnisse in der hauptwohnung waren für die bauherrschaft nicht mehr ausreichend gross genug.
mit einer attikageschossaufstockung wurden drei zusätzliche zimmer realisiert. die treppenerschliessung wurde auf der gebäudenordseite platziert. der dadurch vedrängte essplatz wurde in einem wintergartenanbau auf der bestehenden terrasse untergebracht.
der aufbau auf das bestehende flachdach erfolgte in holzrahmenbauweise. die fassadenelemente sind mit kunstharzvollkernplatten in rostbrauner farbgebung verkleidet.
mit dieser aufstockungslösung hat die bauherrschaft den gewünschten platzgewinn erreicht ohne das grundstück mit anbauten zu belasten.